____ __________



home

archiv
texte
internet doof
lllustrationen
kultur-ecke
sonntagsmusik
blogzapping
zeugs
top fives

photo-blog


blogroll


kultur-ecke

so. literaturkritiken

jaha. hier wird, das ist bekannt, noch auf leserwünsche eingegangen. und deshalb gibts nun die kurzkritiken der drei bereits hier erwähnten nachschlagewerke. für alle, die auch gerne mal etwas anderes, als kriminal- und liebesromane in die hände nehmen.

1. richard david precht : "wer bin ich und wenn ja, wie viele?"

grob gesehen eine einführung in die philosophie. wer sich schon etwas damit beschäftigt hat, wird im ersten teil eventuell auch schon mal etwas erzählt bekommen, das er bereits kennt. das meiste allerdings wird neu sein. speziell die ergebnisse diverser hirnforschungen sind äusserst interessant. kompetent führt precht durch alle disziplinen. und die fragen sowie deren antworten werden je länger je spannender.
brauchen wir andere menschen? warum soll ich gut sein? ist moral angeboren? ist abtreibung moralisch? soll man sterbehilfe erlauben? und deren viele mehr.
das ganze kommt auch, wie es sich für gute sachbücher gehört mit einem ausgiebigen literaturverzeichnis.
wenn das thema interessiert, ist es auf jeden fall empfehlenswert.

2. dr. eckart von hirschhausen : "glück kommt selten allein"

der zweite streich des "lustigsten arztes deutschlands" handelt also vom glück. darüber gibt es schon so einige bücher. sagt er auch selber. ich habe keines davon gelesen und auch dieses hat mich eigentlich nie gross interessiert, obwohl mir "die leber wächst an ihren aufgaben" gut gefallen hat. aber glück? und dann noch so viel bilder drin... letztens hatte ich wieder mal meine liste abgearbeitet und mein bestelltes war noch nicht da. und so hab ich mir das doch noch geschnappt. und ja, ich fands gut. locker flockig unterhaltsam geschrieben und natürlich trotzdem fundamental kompetent. kann man gut mal zwischendurch oder neben was anderem her lesen. mir hat er zwar nicht viel neues erzählt, aber ist doch toll, seine ansichten, die sonst nicht unbedingt viele verstehen, bestätigt zu sehen.
so viele leute, die sich das leben selbst schwer machen... sie sollten einfach dieses buch lesen.

3. "michael jürgs : "seichtgebiete - warum wir hemmungslos verblöden"

auch nicht viel neues erzählt jürgs, wenn er dem fernsehen die schuld an der flächendeckenden verblödung zuschiebt. aber nicht nur dem allein. die eltern bekommen ihr fett weg und zwar auch die der oberschicht. so direkt und bitterböse hätte ich das ganze übrigens wirklich nicht erwartet. er kann froh sein, dass dieter bohlen und mario barth keine bücher lesen. es hätte bestimmt per einstweiliger verfügung vom markt genommen werden müssen. auch muss mehrfach namentlich der mutterkonzern seines verlagshauses dran glauben, was seine these, dass es keine lektoren mehr gebe im verlagswesen, stützt.
ich bin zwar erst bei etwas über der hälfte, aber ich ich kann es jetzt schon empfehlen. vor allem auch allen, die meinen, dass es so schlimm doch noch gar nicht wäre.
(und allen, die frauentausch schauen. )
kickblock am 10.8.09 01:47


1. august.

schweizer nationalfeiertag.
da wird das schweizer kulturgut gepflegt. jedes haus ist beflaggt. abends gibts überall höhenfeuer und es wird fahnengeschwungen, gealphornt, gejodelt und gejuchtz...



jafa am 1.8.09 06:46


buchtipps

also, wenn ich dann dies und das durchhabe,
werde ich mich bestimmt mal hieran machen:

jafa am 22.7.09 01:49


mein aktuelles lieblingslied

gibts leider kein video von, dafür ist die kranke schwester mit aufm bild.

jafa am 10.6.09 11:00


zitat des tages

um dem ganzen hier wieder mal nen pseudo-intellektuellen touch zu verleihen:

"der klügere gibt nach" - eine traurige wahrheit. sie begründet die weltherrschaft der dummheit.
marie von ebner-eschenbach

so.
jafa am 17.5.09 01:51


ein lied

das ich seit truetiggers kommentar im letzten beitrag nicht mehr aus dem kopf bekomme.
und weil morgen ja feiertag ist kommt es in einer tollen coverversion von frank liso. das original natürlich von
nein, nicht den toten hosen. von funny van dannen.


jafa am 30.4.09 10:51


nachwuchsförderung

ab sofort gibt es an feiertagen keine etablierten originale, sondern tolle covers von talentierten nachwuchsmusikern. heute:

dom1982m mit frösche weinen nie (original von den schröders)



ja. auch mal schön. oder?
jafa am 12.4.09 10:38


film- und buchtipp

na gut, wenn ihr das beides nicht kennt, dann drehen wir den spiess einfach mal um: ich konsumier den scheiss und sage euch wie das so ist. also:

film___
monsters vs. aliens 3D

sehr coole persiflage auf die ganzen monster- und alienfilme der 50er, 60er jahre. dazu fantastisch animiert und das mit dem 3D ist schlichtweg genial. unbedingt empfehlenswert. unbedingt die 3D-version schauen, nicht, dass ihr ihn dann "normal" schaut und dann meint "naja, ging so..." 3D rockt!

so,

buch___
sarah kuttner : mängelexemplar

oha. gar nicht mal so locker-flockig, wie man es eventuell erwartet hätte. eher unterschwellig traurig, also subversiv depressiv könnte man sagen. nicht ganz so depressiv wie sibylle berg, also nach ca. 40 seiten hab ich das gefühl, dass das mit der protagonistin, die wegen depressionen in psychiatrischer behandlung ist, vielleicht nicht gerade ein kitschiges happy end nehmen wird, aber sterben wird sie wahrscheinlich auch nicht. wie frau berg schreibt sie übrigens in der ersten person und wie bei frau berg fragt man sich daher, wieviel davon wohl autobiografisch ist.
ein bisschen erinnert ihr stil auch an stuckrad-barre.
mir gefällts also bislang ganz gut. mit ihren kolumnen in der SZ oder im musik express hat das also rein gar nichts zu tun. ich könnte, könnten die vorurteilsfrei an so was rangehen, das teil also auch leuten empfehlen, die sie doof finden.

ja, den gin habe ich leider noch nicht gefunden.
sorry.
jafa am 5.4.09 00:40


strategien gegen langeweile I

hat jemand schon

dieses buch

gelesen,

diesen film

gesehen

oder

diesen gin

getrunken?

nützliche erfahrungsberichte werden angemessen belohnt.
danke.
jafa am 2.4.09 01:51


schluss der buchtitel-trilogie (sorry, das bild ist ganz schlimm diesmal)

das schlimmste kommt noch:

buch der sehnsüchte -
die satanische bibel ?
das buch der menschlichkeit -
sex ll ?

schweiz ohne armee ?
- militärmusik.

wer hält sich schon den mann im keller ?
- herr lehmann.

kinkerlitzchen.


jafa am 12.2.09 00:08


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]


Gratis bloggen bei
myblog.de