____ __________



home

archiv
texte
internet doof
lllustrationen
kultur-ecke
sonntagsmusik
blogzapping
zeugs
top fives

photo-blog


blogroll


twitter pro-tipp

klar, das mit dem "definitiv" im vorletzten twitterbezogenen beitrag "nur ein kleiner abschiedsbrief" ( link ) war definitiv gelogen. ein paar sachen habe ich eben doch vermisst. ich habe ein bisschen umgestellt und rumprobiert und wissenschaftlich herumexperimentiert und bin dann zu folgendem schluss gekommen, wie man zum perfekten twitteraccount kommt.

doch gleich vorab: wer kein iPhone hat, braucht gar nicht erst weiter zu lesen. ohne tweetbot, das anscheinend nur für iOS erhältlich ist, ist twitter sinnlos.

also:

- tweetbot laden und ALLE tv- sowie twittertreffen-haschtags muten.
- alle nervigen leute muten, so sieht man diese auch nicht via retweet.
- nur einer handvoll klassenclowns pro liste / timeline folgen.

so. wenn man jetzt montag und freitag ganz auf twitter verzichtet plus an den tagen, die der @sechsdreinuller anschliessend vorschlägt, ist das ganze wirklich richtig angenehm.

bitte, gerne.




.
6.4.13 22:02
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen


Gratis bloggen bei
myblog.de