____ __________



home

archiv
texte
internet doof
lllustrationen
kultur-ecke
sonntagsmusik
blogzapping
zeugs
top fives

photo-blog


blogroll


es wird und wird nicht besser...

mit meiner motivation hier die blogfrequenz zu erhöhen.
das heisst: der geist wäre wirklich willig, alleine das fleisch ist schwach.
obwohl... es ist schon wieder etwas stärker.
ja. ich war nämlich etwas krank.
die geneigte kickblock-leserschaft: "oooooh".
ich: "ja."
ist aber eigentlich auch nur halb so wild. ich war ja zuvor auch noch im urlaub, der ziemlich cool war übrigens. hab aber auch noch nicht so richtig rausgekriegt, wie man jetzt darüber berichten soll, ohne dass direkt so muddiblogmässig rüber kommt.
und dass bei so einer reise bestimmt irgend eine tusse dabei ist, die gerne zwei riesenkoffer mitschleppt, um sich dreimal am tag umziehen zu können und dann aber doch im blüschen rausgeht - in sibirien! - damit muss man natürlich rechnen, wenn man (für die, die dran glauben) des schöpfers abverreckteste spezies kennt. generell wäre dagegen ja auch überhaupt nix einzuwenden. meine coole freundin hätte im baikalsee baden und den rest des abends draussen mit nassen haaren feiern und wodka trinken können. was sie übrigens tatsächlich getan hat. aber man muss das eben auch aushalten können.
und wodka ist übrigens absichtlich mit w. ich werd das jetzt auch so schreiben. ich hab nämlich das russische alphabet gelernt.
schwupp.
und schon wird es wieder schwach.
böses fleisch.
böses, böses fleisch.

ps:
ab sonntag gibts hier das comeback des schönen musikvideoclips.


.
9.10.10 01:04


aus aktuellem anlass

...hab ich das bereits auf reserve gepostete schöne sonntags-lied geändert. schon lustig, wie schnell man sich anstecken lassen kann im netz, was musikalitäten betrifft. wie oft bin ich beim nur kurz was nachlesen wollen über ein videoclip gestolpert, über was geniales, das man selbst x-fach im CD-regal stehen hat, aber etwas vernachlässigt hat in letzter zeit... und schwupp hängt man stundenlang vor youtube...
also merci @ the dj. mit dem bier bin ich natürlich nicht 1oo%ig einverstanden. pilsener sind nun mal herber als lager, aber so bitter wie jever, das mir persönlich auch etwas zu herb ist, schmeckt es noch lange nicht.
übrigens mal werbung in eigener sache:
am 12. november ist die grosse eröffnung des neuesten, grössten (doppelt so gross wie der in zürich) und besten bier-ladens in winterthur.
ich hab sogar die salitos-girls bestellt.
scheiss auf's "bier", aber die tussis sind lecker. :D

so. und jetzt die musik:





.
11.10.10 02:14


spam!

also bevor ich hier wieder stundenlang versuche rauszufinden, wie ich diesen vor jahren mal aus versehen rausgehackten kaptcha-scheiss wieder reinbringe, schalte ich lieber schnell mal die kommentar-funktion aus. nur bis zum nächsten beitrag. ich bin sicher, dass sich das schnell wieder legen wird.

das warten lohnt sich, ich hab nämlich eine coole idee für eine neue serie. anstatt der nun wirklich langsam ausgelutschten "songs für die herbstdepression" gibt es heuer filme für die herbstdepression.

aber für die schöne sonntagsmusik erst mal ein song.
den film dazu dann später. also...





.
17.10.10 23:42



Gratis bloggen bei
myblog.de