____ __________



home

archiv
texte
internet doof
lllustrationen
kultur-ecke
sonntagsmusik
blogzapping
zeugs
top fives

photo-blog


blogroll


gastbeitrag von sum1 - 279 gründe warum bloggen doof ist. (gründe 115-124)

es ist zwar schon etwas älter, aber trotzdem topaktuell.
und weil er sich in den kommentaren fragt, weshalb sein zeugs nie wer verlinkt - bitteschön:

http://sum1.onreact.com/?p=972
2.10.09 02:09


another one bites the dust. [inklusive "279 gründe warum bloggen doof ist. (gründe 125-141)"]

125. blogger sind verdammte sturköpfe. hundertvierundzwanzig gründe auf dem silbertablett serviert und trotzdem denkt keineR ans aufhören.
126. und die, die doch aufhören, tun das nicht etwa wegen etwas sinnvollerem, sondern wegen etwas noch bekloppterem:
facebook und twitter.
127. ätzend: es gibt immer mehr spam-blogs
128. blogger halten sich für den nabel der welt
129. in wirklichkeit sind die blogs aber der arsch des webs.
130. die blogs sind mitschuld an der verblödung der menschheit.
131. blogs haben keine titten.
132. aber blogger können mit zehn sonderzeichen achtundvierzig verschiedene smileys basteln.
133. ausgerechnet dann, wenn einem besonders langweilig ist, nämlich am WE, ist in den blogs nichts los.
134. früher war wenigstens freitags noch stimmung.
135. aber blogger nehmen doch immernoch alles tierisch ernst und persönlich. so wie die sich manchmal aufregen, ist die gefahr gross, dass sie an einem herzinfarkt sterben.
136. und zu ihrer beerdigung kommt kein schwein, denn sie haben keine freunde.
137 .ausser in facebook. 126.
138. blogger wundern sich jetzt gerade, dass es tatsächlich so viele gründe gegen das bloggen gibt.
139. und fragen sich, ob sie vielleicht darüber bloggen sollen.
140. und wie die rechnung mit den smiley aufgeht.
141. und ob man das tatsächlich bis 279 durchziehen kann.

könnte man. locker.
aber mir ist das ganze zu doof geworden.
ich höre auf.






danke, ihr wart super.




6.10.09 12:59


13.10.09 11:22


22.10.09 11:38



Gratis bloggen bei
myblog.de