____ __________



home

archiv
texte
internet doof
lllustrationen
kultur-ecke
sonntagsmusik
blogzapping
zeugs
top fives

photo-blog


blogroll


welcome back.

super habt ihr das gemacht.
danke, danke.
wow! wenn hier schon so der bär gesteppt hat, mag ich gar nicht wissen, was erst bei den all-stars los war. da muss mir wohl eineR ne zusammenfassung schreiben.

berichte und bilder folgen.
und jekylla, zoee und stard bekommen grufti-CDs. :]


3.6.07 17:02


Einen hab ich noch

4.6.07 07:19


kann mir eigentlich jemand sagen...

...wo mein kamera-laptop-verbindungskabel ist?
4.6.07 20:44


hilfe ich kann nicht mehr kommentieren. (und das ist kein technisches problem)

ganz ernsthaft jetzt.
das war schon immer etwas problematisch. je besser die beiträge, die ich lese sind umso weniger geht's. man kann ja auch nicht immer bloss "super beitrag" "genau" "*lol*" "*rofl*" oder sowas drunterschreiben. wenn man schon antwortet, dann sollte es ja auch bitte etwas originell sein, die letzten kommentare vor deinem warens ja auch und dann fällt einem nix ein. machtjanix. war schon immer so. blogs von opa bis thilos sind sich gewöhnt kaum oder gar nicht von mir besenft zu werden.
wenn auf ein relatitiv ernstes thema, das allerdings schon originell verpackt wurde, denn jetzt einfach so mal was bierernstes posten kann man ja auch nicht, wenn man schon n unterhaltungsblog betreibt, auch schon zehn mal originell oder gar richtig lustig geantwortet wurde, wirds schwierig.
man denkt dann kurz "scheiss drauf. der bekommt jetzt mal ne richtige antwort. man setzt an, holt aus, steigert sich richtig rein, es wird lang und länger und erst dann merkt man, dass sowas als kommentar nix taugt und löscht es wieder. ich kann auf ernste geschichten nicht mehr antworten und auf blödelbeiträge schon gar nicht. k.a. warum.

tut mir halt grad etwas leid, für die ganzen netten nachbarblogs, die hier immer noch fleissig mitmachen.

so. und jetzt geh ich nochmal auf camkabel-suche, wegen den ferienbildern.
5.6.07 11:43


7.6.07 01:06


to do-list:



-was vernünftiges posten.


---
10.6.07 11:45





naja, vernünftig ist das ja auch nicht grad.
hmmm...
12.6.07 22:12


philosophie II

früher sagte man doch immer: "ich muss gar nichts ausser sterben." dann merkte man, dass das doch etwas blöd ist und änderte es in "ich muss gar nichts ausser sterben und ab und zu mal aufs klo." was natürlich auch quatsch ist, weil man ja auch nur aufs klo muss, wenn man erst was zu sich genommen hat.

nun haben sich "grossstadtgeflüster" dem thema in nem song angenommen und man denkt gleich so: "jaha! das triffts irgendwie.

15.6.07 10:27


kennt jemand dieses buch?



der titel ist ja schon vielverprechend.
und das cover. n umgedrehter baum. geil.
kennt wer den autor ?
das zitat unten ist ja wohl auch witzig !

ich glaub, das hol ich mir als nächstes mal. passt ja irgendwie auch gut zu dem an dem ich jetzt grad dran bin:



klick aufs bild macht gross.
18.6.07 10:59


wie mich einst herr thiloS...

...(und zwar dieser herr thiloS) zu einem 7 tage - 7 köpfe gagschreiber machen wollte.

7 jahre ist es jetzt her (das ist kein gag, sondern zufall) und es war im necst-forum, dem dazumals grössten board deutschlands. da musste man 3, 4 fenster gleichzeitig auf haben, wenn man vernünftig mitmachen wollte. zwei stunden später war dein thread,wenn er nicht ein absoluter brüller war, nicht mehr auf der ersten seite. ja, sowas gab es früher noch, denn es war zu der zeit der allerersten "big brother" staffel. etwas,das heute nichts weiter, als einfach nur saublöd ist,war damals cool. klar.es war was völlig neues und das eigentlich spassige war nicht die sendung selbst, sondern das ganze was in den foren ablief.
da gabs n paar wahnsinnig begabte leute, die die coolsten geschichten schrieben und comics bastelten und so weiter. und einer machte für DER jürgen, hiob und thiloS ne eigene seite und thilos fand, dass meine paar sachen als gastbeiträge auch mit drauf müssten.
so.
eines tages ging n thread auf, bernd stelter hätte bei 7 tage - 7 köpfe ne thiloS-geschichte erzählt und ob dieser davon wisse. nachdem sich thilo das ganze in der wiederholung angeschaut hatte mailte er herr stelter und fragte, was das ganze soll. dieser antwortete ihm tatsächlich innerhalb einer stunde sehr höflich, dass er auch seine gagschreiber hätte. er hätte natürlich angenommen, dass dieser die geschichte selbst geschrieben hätte. klauen wäre natürlich nicht erlaubt und selbstverständlich bekäme er (thiloS) die 50 mark, die jeder gagschreiber pro verwendeten scherz bekomme. er soll mal kontonummer rüberschieben.
herr thilo nun direkt so
also wenn das so wäre, er könne gut gags schreiben und er hätte da ne seite zusammen mit 2, 3 anderen leuten und die würden das bestimmt auch gerne machen. zeitgleich versuchte er mich und hiob (DER jürgen war schon nicht mehr dabei) krampfhaft zu dieser genialen idee zu überreden. wir wollten nicht und er wollte nicht allein.
aber er wollte. und er schreibt bis heute seine wunderbaren geschichten und macht stand-ups...

lesen. los. hopp!

7 jahre sind das schon wieder?
verdammt. ich werde alt!
19.6.07 10:36


 [eine Seite weiter]


Gratis bloggen bei
myblog.de